Praxis für systemische  Paartherapie

...denn Beziehungen können auch schön sein

"Kein Fachmann kann unsere Probleme lösen oder uns vorschreiben, wie wir leben sollen. Deshalb habe ich mich - und auch andere Kollegen - immer mehr damit begnügt, den Leuten beizubringen, wie sie sich selbst und anderen helfen können."

Psychotherapeut und Philosoph Eugene T. Gendlin, entwickelte die Methode des Focusing

 

Liebe - nirgendwo anders herrscht so viel Verwirrung und Verzweiflung, Anspruchsdenken und Erwartung - wo Mann und Frau doch anfänglich in so vielem übereinstimmen, sonst hätten sie sich ja nicht "bewusst" als Partner gefunden.

Zwei Menschen schlagen eine Brücke vom Ich zum Du. Aber in all den Erwartungen, Wünschen und Begierden stürzt so manche Brücke ein, obwohl doch die zwei Herzen nach Harmonie streben. Hier hilft zu verstehen, was uns antreibt, warum wir so sind wie wir sind - mein Partner und ich. Mit diesem neuen Verständnis, mit Toleranz und Wissen erlangen wir wieder eine emotionale Geschmeidigkeit, mit der sich vielleicht neue Brücken bauen lassen. Nicht immer für die Liebe und Partnerschaft, aber auf alle Fälle für die Begegnung von Mensch zu Mensch und dafür lohnt die zwischenmenschliche Arbeit allemal. Treten Sie wieder ein in den Dialog mit Ihrem Gegenüber. Lassen Sie sich überraschen, was das Leben noch alles so zu bieten hat - für sie 2.

 

 

Hauptsächlich kommen Paare mit folgenden Anliegen:

 

Kommunikationsprobleme: Er sagt - Sie sagt

Distanz + Nähe: Auseinanderleben - Emotionales oder tatsächliches Fremdgehen

Schwierige Lebensphasen: Krankheit eines Partners oder eines Familienmitglieds - Das Arbeitsumfeld  eines Partners verändert sich -Unterschiedliche Lebensentwürfe - Suchterkrankung eines Partners...Partnerschaft und Alter

Trennung: Will ich bleiben oder gehen? Wie geht eine gute Trennung? Gibt es überhaupt eine gute Trennung? Wie kann eine solche gelingen, auch oder gerade wegen der Kinder?

 

Vieles kann man zusammen klären, die einzelnen Sichtweisen aufdecken und zeigen, um dann wieder einen gemeinsamen Nenner zu finden. Wir leben  in unserer eigenen Welt, mit unseren Interpretationen, die ja oft mit dem Gegenüber gar nichts zu tun haben. Wir vermischen viel, was gar nicht zusammen gehört, aus Angst - unbewusst oder bewusst, verlassen zu werden, nicht wichtig zu sein für den anderen etc.

Wir gehen mit all unseren Lebenserfahrungen und Prägungen in Beziehung hinein. Zuerst einmal gilt es, dies ganz wertneutral zu sehen. In Beziehung und Partnerschaft ergeben sich Konflikte, wenn dieser bunte Eintopf an Erfahrungen sich mit denen des Gegenübers zu einem harmonischen Ganzen verbinden soll. In vielen Teilen tut es das, aber eben nicht in allen. Ein Weg ist, die Gefühle herauszuarbeiten, die zum Beispiel ein Wort, ein Satz, ein Verhalten des Partners in einem auslöst. Es gilt dieses Gefühl auszudrücken, dem Partner dies sehen zu lassen, damit er verstehen kann und auch sehen kann, dass dies oft ganz weit zurück liegt und oft nichts mit dem aktuellen Partner an sich zu tun hat - oder manchmal doch?

 

Paarberatung ist nicht nur zu zweit möglich. Manchmal ergibt es sich, dass nur einer für sich Klärungsbedarf hat, wie und ob es für seinen Teil der Beziehung weiter geht, dann kommen Sie zu mir zu einem Einzelgespräch. 

Systemische Paartherapie

  • systemische Paartherapie
  • Psychotherapie, Beratung und Coaching
  • Fototherapie
  • Gartentherapie
  • Seminare und Vorträge
  • Dozententätigkeit
  • Autorin

Beziehungen können auch schön sein

Andrea Tretner

In meiner Praxis biete ich Psychotherapie und Beratung vorrangig für Paare, aber auch für Einzelpersonen an. Paarberatung ist nicht nur zu zweit möglich. Manchmal ergibt es sich, dass nur einer für sich Klärungsbedarf hat, wie und ob es für seinen Teil der Beziehung weiter geht. Dann kommen Sie zu einem Einzelgespräch. Die Bandbreite hierfür geht von einer einfachen Beratung, bis hin zu einer therapeutischen Unterstützung, der Paartherapie. Des weiteren arbeite ich mit Fototherapie. Die Fotografie bietet die Möglichkeit, eine Situation von außen zu betrachten und zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen, die sonst kaum möglich wären. Fototherapie eignet sich für Einzelpersonen, Gruppen- und Paararbeit. 

 

"Therapie ist keine Geheimwissenschaft, sondern das ist Handwerk, das sich mit wiederkehrenden Mustern beschäftigt, in Kombination mit der Überraschung des einzelnen Falles." - Prof. Dr. Ulrich Clement, Uni Heidelberg

Termine nach Vereinbarung

  • auch nach 18 Uhr
  • und Samstags
  • Video-Sprechstunden
  • Walk und Talk