Seminare - Vorträge

Als Dozentin (im Ausbildungs- und Weiterbildungsbereich) und Therapeutin halte ich Seminare und Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen. Hintergrund ist aber immer, wenn auch oft versteckt, die Bewusstheit der eigenen Endlichkeit und wie sie uns positiv im Leben lenken kann, wenn wir sie annnehmen. Dies ist eine kleine Zusammenstellung für verschiedenste Institutionen. Eine Neugestaltung ist jederzeit zu jedem Thema möglich.

 

"Wer nicht fragt, stirbt dumm" - Kunsttherapeutisches Tagesseminar bzw. Lesung
Abschied nehmen - aber wie? - Vortrag

SOS Tauerbewältigung - Workshop
Den Verlockungen des Lebens folgen oder nicht? - Vortrag
Wie beeinflusst Erfahrung und Umgang mit Endlichkeit unser Morgen? - Vortrag

Fototherapie - Wer bin ich? Tagesseminar

Fototherapie - Das letzte Hemd - Seminar für Hospize - Tagesseminar

Therapiespaziergang + Grundlagen der Gartentehapie - Tagesseminar

Fototherapie - kreativtherapeutisches Arbeiten mit Fotos, Farben und Formen - Tagesseminar

 

Fototherapie-Workshop speziell für Hospizbegleiter

Fototherapie ist in erster Linie ein nonverbales Kommunikationsmittel, um den Zugang zu unbewussten Motiven, Emotionen, Erwartungen oder Blockaden zu ermöglichen. Es bedarf keiner Vorkenntnisse im Bereich der Fotografie. Sie soll lediglich den Menschen dazu anhalten sich mit seiner eigenen und einzigartigen, visuellen Art und Weise auseinanderzusetzen, wie er seine Wirklichkeit konstruiert und dass es so viele andere Möglichkeiten gibt diese zu betrachten. Der Blick durch die Kamera ist der Perspektivwechsel, es entsteht eine Erweiterung der Möglichkeiten die Welt zu sehen. Die eigentliche Bedeutung eines Fotos liegt nicht in den visuell sichtbaren Fakten, sondern vielmehr darin, was verschiedene Details in den Fotos in unserem Kopf und in unserem Herzen hervorrufen können. Bilder können Veränderungen gleichzeitig widerspiegeln und in Gang setzen. Wir wollen in diesem Seminar unter anderem mit den Teilnehmern eine Übung machen, die die meisten schon aus der Hospizausbildung kennen dürften – Die Sterbemeditation. Aber auch andere Übungen mit „dem zweiten Blick“ helfen gerade Hospizbegleitern ihre Werte und Haltung für diese wichtige Arbeit immer wieder neu zu überdenken und zu justieren.

 

systemische Paartherapie

  • systemische Paartherapie
  • Psychotherapie, Beratung und Coaching
  • Fototherapie
  • Gartentherapie
  • Seminare und Vorträge
  • Dozententätigkeit
  • Autorin

Andrea Tretner

In meiner Praxis biete ich Psychotherapie und Beratung vorrangig für Paare, aber auch für Einzelpersonen an. Paarberatung ist nicht nur zu zweit möglich. Manchmal ergibt es sich, dass nur einer für sich Klärungsbedarf hat, wie und ob es für seinen Teil der Beziehung weiter geht. Dann kommen Sie zu einem Einzelgespräch in meine Praxis in Grafing, Rosenheim oder München. Die Bandbreite hierfür geht von einer einfachen Beratung, bis hin zu einer therapeutischen Unterstützung, der Paartherapie. Des weiteren arbeite ich mit Fototherapie. Die Fotografie bietet die Möglichkeit, eine Situation von außen zu betrachten und zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen, die sonst kaum möglich wären. Fototherapie eignet sich für Einzelpersonen, Gruppen und Seminararbeit. 

Termine nach Vereinbarung